Mittwoch, 25. März 2015

kritzel.EI und Worte

Da bin ich wieder! Und heute im wahrsten Sinne des Wortes DA, denn ich bin nicht HIER, sondern zu Gast bei Jutta von siebenVORsieben und Ihrer schönen Osterfreuden-Gastbloggerwoche...Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe doch tatsächlich mal wieder Eier bemalt.

Bevor ich Euch jetzt rüber schicke, noch ein paar Worte von mir...

Die letzten Monate ist viel passiert...ich habe geweint, gelacht, geflucht, mit dem Schicksal gehadert, viele Gespräche geführt, schlaflos wachgelegen, mir therapeutische Hilfe geholt, Unmengen Schokolade vertilgt, eine Wohnung und ein Leben verräumt, wunderbaren Zuspruch bekommen, schlimme Entscheidungen treffen müssen, mir die Decke über den Kopf gezogen, wunderbare Menschen getroffen, neue Pläne geschmiedet, einen tollen Job begonnen, gedacht die Trauer überwunden zu haben, um sie mit aller Wucht wieder zu spüren. Über den Sinn oder Unsinn meines Blogs habe ich nachgedacht. Über Professionalität und Hemdsärmeligkeit. Wie hat Juli es am Sonntag so treffend zu mir gesagt: "Am meisten Spass hat mir das bloggen gemacht, als ich von dem ganzen Drumherum noch nichts wusste..." ganz genau so geht es mir auch und ich hoffe, ich finde den Weg dahin zurück!

Jetzt aber husch husch mit Euch rüber zu Jutta!!!



















Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben!!!

Stephanie



Sonntag, 18. Januar 2015

Jonglieren...

Ein kleines Lebenszeichen von mir für Euch! Momentan jongliere ich mit Erkältung, Wohnung meiner Mama auflösen und mit aller Wucht zurückkehrender Trauer...viel Raum für anderes ist da gerade kaum, und auch wenig Kraft...

...
 



































...

Wenn es aussen so "häßlich" ist, brauche ich es drinnen besonders schön...Anblicke, an denen meine Augen und meine Seele ausruhen können...dies ist ein eben solcher...

Das kleine Schränkchen stand übrigens ganz einsam und verlassen im Regen und sollte Sperrmüll sein...jetzt hat es hier ein neues Heim gefunden!

Habt es ganz ganz fein Ihr Lieben! Bis bald!